Spen­de für „Haus für das Leben“

Mo­den­schau macht Mut

Herzenswärme kommt auch gegen kühle Temperaturen und eisigen Wind an. Bei der großen Spendenmodenschau auf dem Straubinger Eiszauber trotzten alle Beteiligten dem Winter, erfreuten sich bei Sonnenschein an toller Mode auf dem roten Teppich der Eisfläche im Herzen Straubings. Die von Kathrin Resch organisierte Aktion erbrachte letztlich einen Erlös von 12.536,50 EUR. Der entsprechende Scheck ging gleich an Brigitte Messerschmitt, der Vorsitzenden des Vereins „Haus für das Leben e.V.“ Alle dürfen stolz sein und sich freuen. Neben vielen Förderern und Sponsoren hat auch Radio AWN das Spendenprojekt unterstützt.

Der Verein trägt bekanntlich ein Mutter-Kind-Heim, in der alleineerziehende Frauen günstigen Wohnraum beziehen können. Und das Frauenhaus Straubing. Man kann in der Modenschau auf dem Eiszauber ein Sinnbild für die Arbeit des Vereins sehen. Denn gegen die menschliche Kälte, die betroffene Frauen und Kinder dieser Einrichtungen erleben, setzten die Akteure, Organisatoren und Förderer der Aktion letztlich durch ihr Engagement von Herzen kommende Wärme.

Gerade die Kinder und die weiblichen Models haben sich selbst in dünnen und kurzen Kleidchen für die gute Sache engagiert und sehr tapfer durchgehalten. Ganz zur Freude von einigen hundert Besuchern. Großen Respekt!