Mit “Freu­de durch Hel­fen“

Hilfe für die Re­gi­on sam­meln und brin­gen

Gutes zu bewirken erfordert den individuellen Entschluss. Gemeinsam fällt es leichter – mit noch mehr Wirkung. Deshalb unterstützt Radio AWN auch heuer die Aktion „Freude durch Helfen“ der Mediengruppe Straubinger Tagblatt / Landshuter Zeitung. Am Samstag berichten Organisatoren, Verantwortliche, Förderer und Menschen, die Hilfe erhalten haben, im Vormittagsprogramm über Antrieb, Hintergründe und Schicksale der Benefizaktion.

Ungezählte Institutionen, Vereine und Grupperungen engagieren sich zum Großteil schon seit Jahren uneigennützig, um, mit ihren Spenden in der Region zu helfen. Am Samstag, 25. November, plaudert Moderator Andi Rauh mit Studiogästen, die „Freude durch Helfen“ tragen, organisieren und tatkräftig unterstützen. Die redaktionelle Vorbereitung und Koordination der Sendung liegt in den Händen von Barbara Sabel.

Verleger Prof. Dr. Martin Balle wird das Selbstverständnis der Aktion, die heuer im 20. Jahr stattfindet, erläutern. Die Mediengruppe gewährleistet, dass jeder gespendete Euro für Hilfeleistungen eingesetzt werden kann, Verwaltung und Kontrolle der Aktion übernimmt komplett der Verlag. Paten aus dem Sendegebiet von Radio AWN berichten von Schicksalen. Und Josef Stelzl, der Veranstalter des Straubinger Christkindlmarktes, hat wieder alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit der Verein Straubinger Adventskalender auch diesmal wieder größter Einzelspender der Aktion werden kann.

freudedurch1start.jpg