"An­de­rer Her­mann“ ist auch Ehren­bür­ger

Strau­bing dankt TUM-Prä­si­den­ten

Er ist in der großen Welt der Wissenschaft zuhause. Und Niederbayer durch und durch. Gast auch bei Radio AWN. Zum 80. Geburtstag gratulierte er einem leidenschaftlichen Niederbayern, der schwäbische Wurzeln hat, über den Sender: "Ich bin's, der andere Hermann" . . .'" - Der "eine Hermann" ist Dr. Hermann Balle, Seniorverleger des Straubinger Tagblatt. Der andere Prof. Dr. Wolfgang Hermann, seit 1995 Präsident der TU München. Jetzt  sind zwei "Hermann" - wohl die wahren Väter der Universitätsstadt Straubing - ein erfolgreiches Gespann als lebende Ehrenbürger der Stadt Straubing.

Denn "in Anerkennung der herausragenden Verdienste um die Entwicklung des Wissenschafts-, Hochschul- und Universitätsstandortes Straubing" hat der Stadtrat dem TUM-Präsidenten einstimmig diese äußerst seltene Auszeichnung zuerkannt. In einem Festakt wurde Prof. Hermann im Rittersaal des Herzogschlosses die Urkunde als 12. Ehrenbürger der Stadt Straubing überreicht.