Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 19. August 2015 16:00, 350 mal gelesen

Großer Besucherandrang auch beim zweiten Liveauftritt

Beim Stammtisch immer mit Gefühl

Nein, nach Rekorden streben wir nicht. Wenn auch Moderator und Regisseur Charly Sipmeier aus nur zu verständlichen Gründen besonders glücklich über hohe Besucherzahlen ist, es geht uns beim Irlbacher Stammtisch nicht um die Masse. Diese Diktion, mit der Wert und Einmaligkeit des Gäubodenvolksfestes leider viel zu einseitig verdeutlicht werden soll, darf nicht entscheidend sein. Die Sendung "Der Irlbacher Stammtisch" und damit auch die Liveaufzeichnungen haben über die Jahre hinweg einen festen und großen Freundeskreis gewonnen, der sich in einem hohen Maße aktiv zeigt.

Das gilt für die Wunschsendungen ebenso wie für die Auftritte vor Ort. Der Stammtisch erlebt und lebt das Gefühl vieler Menschen. Es geht dabei um

Dies zeigte sich auch bei der Aufzeichnung im Festzelt Krönner auf dem diesjährigen Gäubodenvolksfest. Das Zelt war bestens gefüllt. Und Stimmung sowie die Begeisterung über auftretenden Gruppen und Interpreten in dieser über viele Jahre gepflegten, fast freundschaftlichen Gemeinschaft konnte man deutlich spüren.

Denn beim Irlbacher Stammtisch kommen d' Leit z'samm. Diesmal waren mit dabei: Die Ruperti Blosn, Die jungen Pseirer. Das Schneiderwirt Trio. Und Zillertal Pur! - Alle sagten Charly Sipmeier zu, dass sie gerne wieder nach Straubing kommen wollen.

Irlbacher Stammtisch im Festzelt Körner (5 Einträge)

 


RADIO AWN auf Facebook