Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 12. August 2015 16:39, 113 mal gelesen

Der Hitze mit Musik und Lebensfreude getrotzt

Rund 2.000 Besucher beim Irlbacher Stammtisch

Es ist niemand verdurstet. Das wäre auch noch schöner, wenn jemand das als Fan und Besucher des Irlbacher Stammtisches auch nur im Scherz befürchten müsste. Aber es war diesmal außergewöhnlich heiß. Verdammt heiß sogar! Die Liveausgabe am ersen Sonntag des Gäubodenvolksfestes 2015 im Festzelt Lechner forderte von Besuchern und vor allem von den Akteuren im Zelt und auf der Bühne deutlich mehr Schweiß als sonst bei der Kultveranstaltung üblich. Moderator und Regisseur Charly Sipmeier, begleitet von Baron Gabriel von Poschinger-Bray, brachte das Event vor rund 2.000 Besuchern gewohnt souverän über die Runden. Am Sonntag gastiert der Irlbacher Stammtisch nun im Festzelt Krönner.

Wer in Straubing auf dem Volksfest dürstet, hat allenfalls zu wenig oder gar keine Biermarkerl - die stabilste Währung für den August in der gesamten Region. Insofern gehen wir besten Gewissens davon aus, dass es sich mit gutem Bier stets auch gut kühlen lässt. Das gilt selbstverständlich am Sonntag im Festzelt Krönner ebenfalls wieder.

Charly Sipmeier hat ein buntes Programm zusammengestellt. Mit dabei sind: *
Zillertal Pur * Die jungen Pseirer * Die Fetzig`n * Die Ruperti Blosn.

Nach aller Wahrscheinlichkeit wird es wieder heiß hergehen. Aber die Temperaturen innerhalb und außer Festzeltes Krönner dürften deutlich untern den Werten liegen, die zum Auftakt im Festzelt Lechner gemessen werden konnten.

Eindrücke vom Irlbacher Stammtisch (9 Einträge)

 


RADIO AWN auf Facebook