Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 12. August 2014 09:37, 225 mal gelesen

Trotz unvorhergesehener Holprigkeiten

Irlbacher Stammtisch begeistert

Im Nachhinein können wir es durchaus verraten: Beim ersten Irlbacher Stammtisch auf dem Gäubodenvolksfest 2014 ist heuer fast alles schief gelaufen, was man sich nur vorstellen kann! Zuerst einige Anlaufschwierigkeiten mit der sonst so zuverlässigen Technik, dann kamen auch noch zwei Gruppen, die den Auftakt bilden sollten, viel zu spät nach Straubing. Aber Moderator und Regisseur Charly Sipmeier hat wieder mal alle Holprigkeiten gemeistert. Im Festzelt Lechner herrschte großer Andrang, die Stimmung war bestens.

Mit der Erfahrung von weit über 20 Jahren bringt den Meister des Stammtisches ohnehin wohl kaum mehr etwas aus der sprichwörtlichen Bahn. Er stellte das Programm kurzerhand um - alles lief wie immer! Niemand hat's gemerkt, wie man auch aus den Bildern von diesem Event sehen kann. Am Ende, so sagt man, war selbst der Festwirt, der bekanntlich sehr kritisch ist, zufrieden. Und wenn Sie diesen Zeilen jetzt lesen - behalten Sie das Wissen bitte für sich.

Den Mitschnitt der Irlbacher Stammtisches, der im Festzelt Lechner aufgezeichnet wurde, können Sie am Sonntag, 17. August, ab 11 Uhr im Programm von Radio AWN verfolgen. Oder noch besser: kommen Sie an diesem Tag zur gleichen Zeit gleich in das Festzelt Krönner und erleben live die aktuelle Ausgabe des Irlbacher Stammtisches von und mit Charly Sipmeier!

Irlbacher Stammtisch (5 Einträge)

 


RADIO AWN auf Facebook