Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 02. Mai 2017 17:38, 41 mal gelesen

Nach fast zehn Jahren Qualmverbot

Raucher und Nichtraucher versöhnt?

Im Lokal stinkt es nicht mehr. Salopp gesagt, den Rauchern umso mehr. Das Rauchverbot in Bayern besteht seit fast zehn Jahren. Die Politik irrlichterte, die Gastronomen prophezeiten das (und ihr) Ende, bevor mit dem erfolgreichen Volksbegehren das Rauchen in Lokalen ohne Ausnahmen verboten wurde. Und jetzt: Was hat sich wirklich (mit uns) verändert? - Das ist die aktuelle Radio AWN-Frage.

An Gaststätten, Restaurants oder Diskotheken fehlt es nach wie vor nicht. Selbst Bierzelte und mit Ihnen die Festwirte haben trotz Rauchverbot überlebt. Oder vielleicht sogar wegen des Rauchverbots?

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Hätten Sie es gerne wieder wie es vorher war? Sagen Sie uns Ihre Meinung. Erzählen Sie Ihre Raucher- oder Ihre Nichtrauchergeschichten beim AWN Radiowecker am (morgigen) Mittwoch: Auf Facebook, per Email ins studio@radioawn.de oder direkt am Telefon unter 09421/939999.

RADIO AWN auf Facebook