Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 15. August 2014 15:55, 141 mal gelesen

40 Radio AWN-Hörer erlebten „Trenck der Pandur“

Mit dem Siemens-Chef auf der Tribüne

Mit Radio AWN auf Hörerfahrt - die Freilichtspiele "Trenck der Pandur" in Waldmünchen sind immer einen erlebnisreichen Abend wert. Auch heuer erlebten wieder 40 Teilnehmer mit Radio AWN einen Sommerabend rund um das historische Spektakel, bei dem die Besucher eintauchen in die Zeit des Österreichischen Erbfolgekrieges um das Jahr 1742.

Mit dem Erwerb des äußerst kostengünstigen Komplettpakets konnten 40 Radio AWN-Hörer in Straubing Am Hagen" bequem in den Bus steigen, sie brauchten sich für einen Abend lang um nichts weiter zu kümmern. Die Gruppe wurde in Waldmünchen von Verantwortlichen der Trenckfestspiele begrüßt und erhielteine Führung durch das Trenck-Museum.

Auf der Tribüne in Waldmünchen saß an diesem Tag übrigens auch der Vorstandsvorsitzende des Siemens-Konzerns, Joe Kaeser. Der im niederbayerischen Arnbruck geborene Manager hat schon seit längerer Zeit eine besondere Bindung zum traditionellen Festspiel, bei dem jedes Jahr rund 300 Spieler agieren.

Bildersammlung (5 Einträge)

 


RADIO AWN auf Facebook