Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 10. August 2014 13:38, 206 mal gelesen

Bei allen drei Veranstaltungen weitere Freunde gewonnen

Volkstriathlon trotzte den Wetterkapriolen

Das Wetter kann nur noch besser werden, die Begeisterung ist bereits bestens. Denn auch beim 2. Straubinger Volkstriathlon mussten sich heuer Veranstalter und Teilnehmer flexibel zeigen. Am Ende standen jedoch 50 erfolgreiche Volks-Triathleten, die für die Idee dieser Veranstaltungsserie neue Freunde gewinnen konnten.

Der Auftakt mit der Radio AWN-Radltour fiel wegen Schlechtwetter regelrecht ins Wasser. Eine spätere Sternfahrt zum Winkelmeier Hof nach Reibersdof bildete gut besuchte Alternative. Bei der 8. Auflage des Rainer Volkslaufs war es zum festgesetzten extrem heiß, aber fast 1.100 Teilnehmer ließen sich davon nicht abhalten. Und beim Donauschwimmen der Wasserwacht Waltendorf stürzte sich auf Radio AWN-Moderator Marco Pammer in den Strom - und kam wie alle anderen nach rund vier Kilometern sicher wieder ans Ufer.

Uns bleibt der Dank an alle, die teilgenommen haben. An die verantwortlichen Organisatoren beim Rainer Volkslauf und bei der Wasserwacht Waltendorf sowie Landrat Josef Laumer, den wir wie seinen Amtsvorgänger für die Idee des Volkstriathlon begeistern konnten.

Rainer Volkslauf (3 Einträge)

 


RADIO AWN auf Facebook