Die Ge­sprächs­sen­dung „Nie­der­bay­ern", immer sonn­tags um 11 Uhr.

andreas_feiertag_homepage_1.1jpg

Krank­haft dick  

Sie sind nicht nur dick. Immer mehr Menschen leiden unter einer krankhaften Fettleibigkeit. Andreas Feiertag kämpf intensiv dagegen an. Er hat sich bereits den Magen verkleinern lassen. Jetzt will der 40-Jährige in Straubing mit anderen Betroffenen eine Selbsthilfegruppe „Adipositas“ gründen. Er war Gast in der Sendung „Niederbayern“ am Sonntag um 11 Uhr. Das komplette Gespräch hier zum Nachhören.

erichgrubersondersendung.jpg

Kunst-Gru­ber

Kunst spielt keine Hauptrolle in der Gesellschaft. In der Region Straubing steht Erich Gruber seit Jahren für die Bildenden Künstler, die Aufmerksamkeit verdient haben. Zum Lebensunterhalt reicht es ohnehin nur bei Ausnahmen. Erich Gruber verdiente ihn 40 Jahre als Lehrer. Über die Situation haben wir mit ihm in der Sendung „Niederbayern“ am Sonntag gesprochen. Das komplette Gespräch zum Nachhören.

Aktuelles

Erich Gruber im Studio

30. November 2019

Kunst auf Sen­dung

Er ist aufgrund seines Engagements so etwas wie die Personifizierung der Bildenden Künstler in Straubing und weit darüber hinaus. Wir bei Radio AWN meinen Erich Gruber, der hauptberuflich 40 Jahre als Lehrer wirkte, schon immer in dieser Funktion zu kennen. Ebenso mit seinem unverwechselbaren Bart. Wie ist es bestellt mit der Kunst und den bildenden Künstlern in der heimischen Region? Werden sie ausreichend gewürdigt und gefördert? Darüber sprechen wir in der Sendung „Niederbayern“ am Sonntag um 11 Uhr.

24 Mal Gutes tun für sich und an­de­re

29. November 2019

Im Bann des Ad­­vent­s­­ka­len­­ders

Der Lichterglanz des Straubinger Christkindlmarktes geht tief ins Herz. Denn mit dem Adventskalender, der bis Weihnachten jedermann und jederfrau ermöglicht Gutes zu tun und zugleich dem eigenen Glück eine Chance zu geben, nimmt die Vorweihnachtszeit in der Region gewaltig Fahrt auf. Heuer sind Gesamtpreise im Wert von rd. 55.000 EUR zu gewinnen. Am Sonntag wurden bei der offiziellen Eröffnung die ersten Tagesgewinner ermittelt.
Hauptpreis ist heuer ein Mazda CX-30 vom Autohaus Schindlbeck Straubing; Wert: 29.000 EUR. Es gibt neben den jeweiligen Tagespreisen eine Kreuzfahrt für zwei Personen zu gewinnen, Straubing-Schecks oder Gutscheine in beträchtlicher Höhe.
Der Reinerlös des Adventskalenders geht wieder an die Aktion „Freude durch Helfen“ der Mediengruppe Straubinger Tagblatt / Landshuter Zeitung. Deshalb kauft auch Radio AWN für seine Mitarbeiter jedes Jahr Lose. Man kann für 24 Tage Gutes tun, bei Glück für sich selbst, in jedem Fall aber für andere, die Hilfe brauchen.

Straubinger Christkindlmarkt eröffnet

28. November 2019

Glanz und Segen für die Weih­nachts­zeit

Es muss schon ein ausgesprochener Osterhase sein, wer sich nicht vom vorweihnachtlichen Zauber des Straubinger Christkindlmarktes mitreißen lässt. Mit Glanz, dem Prolog des Christkindes Sabine Obermeier, vielen warmen Worten, dem Segen und dem Auftritt der Plattlinger Schlagersängerin Nicki wurde das Event am Theresienplatz offiziell eröffnet. Bis zum 23. Dezember weihnachtet es jetzt perfekt in Straubings guter Stube. Der überdimensionale Adventskalender, der wie jedes Jahr mit dem Losverkauf einen gewaltigen Schub der Aktion „Freude durch Helfen“ gibt, öffnet sein erstes Fenster am Sonntag, 1. Dezember. 

Apotheker „verzichten“ wieder

26. November 2019

Ak­ti­on "Hel­fen statt Ge­schen­ke"

Mit nix Gutes tun. Sprachlich ist dieser Satz zweifelhaft, aber das Vorhaben gelingt famos. Denn in neun Straubinger Apotheken wird es in diesen Wochen kein klassisches Weihnachtsgeschenk für die Kunden geben. Es heißt vielmehr „Helfen statt Geschenke“. 500 EUR gibt jede Apotheke. Und da Radio AWN diese Aktion, bei der es im wahrsten Sinne nichts gibt, auch heuer wieder unterstützt, bleiben am Ende 5.000 EUR als gemeinsame Spende. Das Geld geht diesmal an die Armenküche des Ursulinen Klosters mit Schwester Brigitte.

weiterlesen

Gewichtiges Problem

23. November 2019

Har­ter Kampf gegen Fett­lei­big­keit

Übergewichtig. Dick. Fett. Adipositas. Diese Steigerung gilt für immer mehr Menschen, die unter einer krankhaften Fettleibigkeit leiden. Andreas Feiertag kämpf intensiv gegen diesen verhängnisvollen Kreislauf an. Er hat sich bereits den Magen verkleinern lassen. Jetzt will der 40-Jährige in Straubing mit anderen Betroffenen eine Selbsthilfegruppe „Adipositas“ gründen. Am Sonntag ist er um 11 Uhr in der Sendung „Niederbayern“ zu Gast.

Radio AWN präsentiert

17. November 2019

Der Glau­be ans Christ­kind bleibt

Wir lüften das kleine Geheimnis, das jedes Jahr über dem Straubinger Christkind liegt: Sabine Obermeier aus Straubing verkörpert und trägt heuer diese Aufgabe, die man (sich) nur einmal im Leben erfüllen kann. Radio AWN hatte, wie schon seit über 20 Jahren, interessierte junge Frauen aufgerufen, sich zu bewerben. Die Jury mit Josef Stelzl, dem Organisator des Christkindlmarktes, und Evi Wittmann (Radio AWN) traf ihre Wahl unter den Bewerberinnen. Die 22-jährige Straubingerin wird der Öffentlichkeit am Montag vorgestellt, bei Radio AWN berichtet sie bereits in der Morgensendung über sich und ihr Leben.

weiterlesen

Wirtschaftsjunioren Straubing

14. November 2019

Radio ist „ju­ni­or“

Motor der Gegenwart und Gestalter der Zukunft sollten die jüngeren Führungskräfte und Unternehmer immer sein. Die Wirtschaftsjunioren Straubing arbeiten kräftig, hörbar und sichtbar an diesem Selbstverständnis. Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung zeigten sich einmal mehr Anziehungskraft und Zusammenhalt der Vereinigung, die im kommenden Juni in Straubing ihr 50-jähriges Bestehen feiern kann. Als Vorsitzender wurde Dr. Florian Maier wiedergewählt.

weiterlesen

Im Win­ter­mär­chen­wald

Radio AWN mit Baum im Win­ter­wald 

Keinem Wald, nicht einmal hierzulande, geht es so gut wie diesem: Der jährliche Wintermärchenwald als nachbarschaftlicher Teil zum Knusperhäusl und dem Straubinger Christkindlmarkt hat heuer sogar nochmals gewaltig aufgeforstet. Den 70 Bäumchen, zugegeben nicht alle von einem besonderen Klassewuchs, hat das Stadtmarketing seine Paten zugeteilt. Radio AWN ist wie schon seit einigen Jahren ebenfalls wieder dabei und hat damit seinen öffentlichen Christbaum schon am Stadtplatz.


Die Unternehmen und Einrichtungen, die für die besondere Aktion liebevoll jedes Jahr einen Baum schmücken, haben nämlich nicht die freie Auswahl. Sie bringen Begeisterung und das Bekenntnis zur Gemeinschaft ein. Es wäre super, wenn jeder von ihnen ein besonders schönes Bäumchen bekommen würde, nicht nur ein Bäumchen.


Wie auch immer, der Radio AWN Christbaum steht schon – traditionell von Evi Wittmann und Sandra Freier liebevoll aufgeputzt. Und wie die meisten anderen Baumpaten werden wir leider in den kommenden Wochen immer wieder „nachschmücken“, müssen. Weil eben manches Schmuckstück unerklärlich verschwindet.

Wir wünschen auf diesem Weg eine schöne Adventszeit!!

christbaum_radioawn.jpg

Videos

Film: The Lighthouse / Interview: Robert Pattinson